Allergie gegen Herbstgrasmilben

Heute muss ich leider berichten, dass mein Labradoodle eine Allergie auf Herbstgrasmilben hat. Und dass, wo er es so liebt, auf dem Rasen zu spielen…

ingenhpven photography

Vor einigen Tagen traten erste kleine rote Flecken auf einem Innenschenkel des Hinterlaufes auf. Zuerst dachte ich, er hat sich im Wald irgendwo leicht gekratzt. Vorgestern nun waren aus den kleinen roten Flecken dicke rote Quaddeln mit weißen Köpfen geworden und auf dem anderen Schenkel fand ich nun auch die kleinen roten Flecken. Baloo leckte sich sehr oft an diesen Stellen. Obwohl ich diese Erkrankung bereits von dem Bearded Collie unserer Familie kannte, versicherte ich mich bei meiner Tierheilpraktikerin Andrea Michalke .

Ergebnis: Die Diagnose war richtig, jetzt galt es die Beschwerden schnell loszuwerden.

Ich behandelte an zwei Tagen die Stellen mit Bela Vet und Baloo bekam zwei mal täglich je 5 Globoli Fagopyrum D6. Und bereits heute ist ein Innenschenkel wieder in Ordnung und auf dem zweiten ist nur noch eine kleine Stelle rot. Ein Hoch auf die Homöopathie!!!

Das Bela Vet für Tiere als Schutz gegen Zecken, Keime, Viren und Pilze nimmt den Juckreiz und beruhigt die gerötete Haut. Man konnte richtig beobachten, wie Baloo nach der Behandlung sofort aufhörte, die betroffenen Stellen zu lecken. Die Lösung habe ich mit einem Wattepad auf die Innenschenkel aufgetragen.

Über meine Apotheke habe ich die Globoli bezogen. Das Bela Vet bekam ich von meiner Tierheilpraktikerin.

One thought on “Allergie gegen Herbstgrasmilben

  1. Thanks for the marvelous posting! I genuinely enjoyed reading it, you will be a great author.
    I will be sure to bookmark your blog and will often come back someday.
    I want to encourage that you continue your great writing, have a nice morning!

    my webpage: CT Limo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.