Wasserjunkie

Die letzten Tage waren sehr heiß und Baloo liebt es, seine erste Gassierunde am Hundestrand zu verbringen. Da ich erst später ins Büro musste, haben wir ihm die Freude gemacht. Man sieht richtig, wie glücklich er ist.

Vielen Dank an ingenhoven photography für die tollen Bilder.

Und wir hatten unser neues Chuck it! Wasserspielzeug mit. Es hat sich sehr bewährt und in den nächsten Tagen gibt es einen Bericht dazu.

Tag des Hundes 2016

Am 04. und 05.06.2016 feiern wir den Tag des Hundes! Yummie…..

DoodleTimes-229

Wir hoffen, Eure Vierbeiner und Ihr hattet genauso schöne Tage wie wir. Unseren Leser aus Süddeutschland, die leider sehr unter Regen und Überschwemmungen zu leiden haben, wünschen wir, dass es jeder gesund und unbeschadet übersteht!

Gestern und heute waren wir das erste Mal mit Baloo Golfspielen, jeweils 9 Loch. Mehr haben wir und auch Baloo nicht geschafft. Auf unserem Burgdorfer Golfplatz dürfen Hunde an der Leine mit auf die private Runde und das ist gar nicht so einfach, wenn man einen Ball- und Wasserjunkie hat wie wir. Es ist schön, wenn man in Ruhe seine Bahnen ziehen kann und weiß, dass der Vierbeiner nicht daheim oder im Auto warten muss, was bei diesen Temperaturen ohnehin unmöglich ist!

An ein ruhiges und konzentriertes Golfspiel war zwar nicht zu denken, aber wir hatten Spaß und Baloo konnte sich austoben. Es wird sicher mit jeder Runde besser. Baloo muss nur begreifen, dass diese langen Metallungeheuer (Schläger 😉 ) nicht gefährlich sind und der Ball nicht apportiert werden darf…

Fotos mit ihm gibt es erst beim nächsten Mal. Das wäre heute einfach zuviel gewesen und wir hätten unsere nachfolgenden Spieler aufgehalten.

Daher hier nur einige Impressionen der letzten Tage. Unser Stadttraining am Freitag wurde kurz von einer netten Hundedame unterbrochen, die uns ohne Leine einen Besuch abstattete. Zum Glück haben wir an der Oper eine kleine Grünanlage und so konnte ich Baloo auch kurz ableinen.

Und ich muss gestehen, die Fotografie macht auch mir inzwischen viel Spaß und ich habe mich mal an Mohnblümchen versucht. Nur die Bildbearbeitung gebe ich noch an das DoodleHerrchen ab. Dafür fehlt mir die Geduld…

 

DoodleGeschichten

Es gibt eine neue Rubrik auf meinem Blog: DoodleGeschichten.DoodleTimes-160

Ich habe so eine tolle Geschichte einer Leserin zugeschickt bekommen, dass ich mich sofort dazu entschlossen habe, daraus etwas zu machen.

Heute war die Zeit dafür und los geht es!

DoodleGeschichten!

Unser spontaner Samstagsausflug

Wir haben eine aufregende Woche hinter uns, in der uns zwei medizinische Diagnosen etwas die Laune verdorben haben. Baloos Herrchen muss sich in naher Zukunft einer OP unterziehen, da er arg mit Gallensteinen zu kämpfen hat. Und Baloo selbst hat sich irgendwo mit Giardien angesteckt und muss sich jetzt leider von anderen Hunden fernhalten. Zum Glück zeigt er aber noch keine Symptome und deshalb hoffen wir, dass wir diese lästigen Besucher schnell wieder los werden. Erfahrungen haben wir damit ja leider schon.

Daher haben wir uns heute nach einem Blick in die HAZ entschlossen, einen Ausflug zum Steinhuder Meer zu unternehmen, um uns dort die Segel WM anzuschauen. Diese Idee hatten aber auch viele andere und so war der Parkplatz schon restlos überfüllt. Endlich angekommen waren die Segelboote nicht dort, wo sie angekündigt waren – vor der Promenade in Steinhude.

Also unternahmen wir einen Bummel über die Uferpromenade und nutzen die Zeit für eine Trainingseinheit mit Baloo. Vorbeilaufen an Menschen und Hunden an lockerer Leine. Wir werden besser!!!!

Auf der Suche nach einem ruhigeren „Strandabschnitt“ fanden wir einen netten kleinen Picknickplatz am Hagenburger Kanal. Man parkt auf einem Parkplatz an einer kleinen Segelschule und läuft dann ca. 500 m in Richtung Steinhuder Meer.

Steinhude

Hier brachten uns zwei junge Frauen auf die Idee eines richtigen Picknicks und so hielten wir auf der weiteren Fahrt an einem Supermarkt und versorgten uns mit einigen Leckereien.

Und manchmal meint es das Schicksal gut mit einem und so fanden wir in Mardorf direkt am Yachthafen einen herrlichen Picknicktisch mit Seeblick. Hier genossen wir den Restnachmittag, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

Von dort fuhren wir noch kurz weiter zum eigentlichen Sandstrand in Mardorf.

Ein kurzer Blick auf den „tollen“ Hundestrand zeigte uns einmal mehr, dass man hier nichts verpasst, außer, dass der Hund nicht baden kann. Es ist ein echtes Armutszeugnis für das Steinhuder Meer!

DoodleTimes-213 DoodleTimes-211

The Winner is…

Wie versprochen, erfolgte heute meine Verlosung für den Click-to-go von Bolleband.

Baloo hat die Verlosung zuverlässig überwacht und mich tatkräftig unterstützt.

Und so lief die Verlosung ab:

Alle Namen der Teilnehmerinnen  und Teilnehmer auf einen großen Zettel geschrieben. Diesen dann in einzelne kleine Zettelchen geschnitten und gefaltet in die Losschüssel geworfen.

Nun konnte die Ziehung vollzogen werden und die Gewinnerin steht fest:

Nancy & Ivy

Ich habe die Gewinnerin bereits per Mail benachrichtigt und am Dienstag wird das Päckchen auf die Reise gehen.

Wir hoffen, dass Euch der Click-to-go genauso viel Freude bereitet, wie uns!

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer des Gewinnspiels und ich hoffe, Ihr seid auch beim nächsten Mal wieder mit dabei!

 

Verlosung Click-to-go von Bolleband

Ich hatte es vor einiger Zeit bereits angekündigt! Es wird eine Verlosung für einen Click-to-go der Firma Bolleband geben! Eigentlich hatte ich geplant, diese Verlosung zusammen mit einer ausführlichen Vorstellung unseres Clicktogo zu veröffentlichen, aber manchmal kommt es anders, als man denkt. Und so gibt es nun hier „nur“ die Verlosung einer genialen Idee!

DoodleTimes-2 DoodleTimes-4

BolleGesehen habe ich den Click-to-go das erste Mal bei den Hundstagen in Wenningstedt/Sylt während unseres Urlaubes im vergangenen November. Der Bolleband-Messestand war mit einem großen Plakat geschmückt, auf dem ein dunkelbrauner Labradoodle zu sehen war, der Baloo sehr ähnelte. Schnell kamen wir ins Gespräch mit Sylvia Stave, Inhaberin und Frauchen von Bolle (ja, er ist der Namensgeber!!! 🙂 ).

DoodleTimes-35Dann verging die Zeit sehr schnell und wir verließen die Messe. Am folgenden Tag kehrten wir in der Promenadenmischung von Stefanie Hausen in Wenningstedt ein. Hierzu hatte ich bereits einen kleinen Beitrag in meinem Blog geschrieben. Auch sie hatte Bolleband auf der Messe entdeckt und sich den Vertrieb des Click-to-go gesichert. Warum ich ihn dann damals nicht gleich gekauft habe, kann ich heute nicht mehr sagen…

In den kommenden Wochen haben wir uns dann mit Bolles Frauchen das eine oder andere Mal geschrieben und ich war auch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk für eine liebe Freundin. So kam es, dass ich zwei Click-to-go 2 bestellte und zu meiner Überraschung drei in meinem Paket lagen. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut und so kommt es zu dieser Verlosung. Die Variante 2 finde ich persönlich mir dem Karabiner als Verschluss besser, als die Druckknöpfe. Aber das ist sicher Geschmackssache.

Testen konnte ich den Click-to-go leider erst einmal. Aber da hat er mir bereits sehr gut gefallen. Besonders wird er mir bei längeren Spaziergängen, auf denen ich fotografieren möchte, gute Dienste leisten. So ist Baloo unter Kontrolle und ich habe die Hände dennoch frei.

 

Wobei würdet Ihr den Click-to-go nutzen? Unter allen Kommentaren zu diesem Beitrag bis Samstag, den 14. Mai 2016 um 24 Uhr verlose ich dann einen Click-to-go 2. Bitte schreibt Eure Kommentare hier im Blog und nicht auf Facebook, damit alle die gleiche Chance haben. Nicht alle Leser folgen mir auch bei Facebook.

Das Los wird unter den Kommentaren entscheiden und der Gewinner wird am Sonntag, den 15. Mai 2016 per Mail benachrichtigt. Wir wünschen Euch viel Glück und drücken Daumen und Pfoten :-). (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, teilnehmen können alle Volljährigen mit Wohnsitz in Deutschland.)