Unentschlossen

Irgendwie war und bin ich immer noch nicht mit der Beleuchtung für Baloo in der Dunkelheit einig.

Über unseren Bestand an Leuchtis etc. habe ich ja schon eine eigene Seite verfasst – Sicherheit im Dunkeln.

DoodleTimes-3Da Baloo aber nun sehr oft früh im Dunkeln mit seinem Labbikumpel im Wald tobt, wollte ich die Verletzungsgefahr durch umgehängte Leuchthalsbänder u.ä. einschränken.

Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den im vergangenen Jahr gekauften Orbiloc so gut verstaut habe, dass ich ihn gegenwärtig noch nicht wiedergefunden habe.

 

Unser Karlie Visio Light Led Schlauchhalsband funktioniert zwar noch, zeigt aber deutliche Ermüdungserscheinungen und muss sehr oft aufgeladen werden.

 

Die vor einigen Tagen bestellte Reflektorweste von AKAH ist gekommen. Aber leider scheint man den Schnitt zu der von uns getesteten Weste verändert zu haben. Sie ist im Umfang viel zu groß und schlägt dadurch Falten. Deshalb ist sie nach einer kurzen Anprobe gleich wieder in den Versandkarton gewandert. Die Verarbeitung machte aber einen guten Eindruck und sie roch auch nicht nach Chemie o.ä. Unser dünner Doodle passt halt nicht überall rein! 😉

 

Für unseren Urlaub habe ich nun kurzentschlossen noch einen neuen Flash Leuchtring von Trixie in der Größe M/L gekauft.

Zu meiner Überraschung kann man den Verschluss einfach durch Drehen des abnehmbaren Endes öffnen und muss nicht den eigentlich dafür vorgesehenen Knopf (das war mir immer zu umständlich) reindrücken. So kann der Ring schön eng am Hals anliegen und muss nicht über den Kopf gezogen werden. Das Material ist besser geworden im Vergleich zum Vorgänger. Ich plane, im Urlaub ein kleines Video zu drehen, damit Ihr seht, was ich hier versuche zu beschreiben ;-).

AniOne LED-Leucht-Klettsticker Silikon OrangeAch und den im Fressnapf gekauften AniOne LED Leuchtsticker haben wir nach dem ersten Laden gleich wieder zurückgebracht, weil sofort die USB-Aufladebuchse abgebrochen ist – und ich bin kein Grobmotoriker… Das schien aber keine Überraschung für die Verkäuferin zu sein, da sie sich den Stecker bei der Rückgabe nicht mal angeschaut hat.

 

 

Die Wurfgeschwistertabelle ist aktualisiert!

Kurz vor Baloo´s 4. Geburtstag und nach fast 400 Doodle in meiner heute aktualisierten Wurfgeschwistertabelle haben wir noch immer kein direktes Wurfgeschwisterchen von Baloo gefunden. Aber Jasper haben wir gefunden, er ist Baloos Brüderchen, nur 7 Monate jünger. Getroffen haben wir uns noch nicht, aber das können wir ja noch nachholen.

Baloo´s Mama Schoki geht es inzwischen richtig gut und sie kann ihr Leben endlich genießen.

Ich drücke allen Suchenden die Daumen und freue mich, dass sich so viele an meiner Wurfgeschwistertabelle und DoodleGalerie beteiligen! Und je mehr von dieser Seite wissen und sich eintragen, um so größer werden die Chancen… 😉

Wochen vergehen wie im Flug

Die Oktober-Wochen sind vergangen wie im Flug. Die letzten Sommerstunden haben wir ja bekanntlich mit Baloo im Schwimmbad beim 3. Hundeschwimmen dieses Jahres verbracht.

Er hat mich häufig mit ins Büro in den Golfclub begleitet, ist aber auch immer mal wieder mit Herrchen zu Fotoaufträgen gefahren, die für ihn so manche doodlige Überraschung bereithielten. Er ist ein richtiger Familienhund und weiß sich überall zu benehmen.

Unsere momentan knappe Freizeit verbringen wir gerne mit Dingen, die Baloo liebt und so sind wir mit ihm auch mal wieder nach Hamburg an den Elbstrand gefahren. Es war für uns alle ein wundervoller Tag, an dem wir auch die Hundemesse in Hamburg besucht haben.

Gesundheitlich ist Baloo immer noch nicht wieder der Alte. Die Behandlung schlägt aber an. In den nächsten Wochen werden wir auch wieder ein Blutbild machen lassen, um die Anaplasmen sowie die Nieren- und Leberwerte prüfen zu lassen. Seine Kondition muss sich noch verbessern, genauso wie sein Gewicht. Er wiegt momentan noch immer nur 26,5 kg.

In der dunklen Jahreszeit habe ich auch immer wieder Sorge während unserer Morgenrunde, da diese nahezu in der Dunkelheit stattfindet. Baloo hält das aber nicht davon ab, mit seinen Hundekumpels zu toben. Daher war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, ihn für mich auch ohne Leine sichtbar zu machen. Gestern konnten wir zufällig eine tolle Reflektorweste testen, die uns so gut gefallen hat, dass wir sie anschließend gleich bestellt haben.

Den heutigen stürmischen und verregneten Herbstsonntag nutzten wir für einen kurzen Ausflug auf Baloos Lieblingssportplatz. Ein kleines Fußballfeld ist die ideale Fläche für ein ausgiebiges Frisbeespiel.

Wir wünschen Euch eine tolle Woche und melden uns  spätestens aus unserem Sylt-Urlaub wieder!

Immer wieder Sonntags…

Im Monat September ist es bei uns nun im 3. Jahr gute Tradition, die umliegenden Schwimmbäder aufzusuchen, die ein Hundeschwimmen veranstalten.

Am vergangenen Sonntag war es das Freibad Solabali in Lindhorst und heute nun das Freibad in Neustadt am Rübenberge. Anders als in Lindhorst, bezahlt man hier pro Fuß und Pfote 50 Cent, was ich absolut in Ordnung finde und es wird die Tollwutimpfung im Impfausweis konktrolliert. Den sollte man also nicht vergessen!

Continue reading

Mein kleiner Bademeister

Nach einem arbeitsbedingten Wochenende ohne Frauchen haben wir heute gemeinsam den Tag und die Sonne genossen.

Vor einigen Tagen haben wir durch Zufall einen schönen Baggersee mit einem kleinen Strandabschnitt entdecken. An diesen hat es uns heute wieder gezogen und  Baloo konnte seiner großen Leidenschaft, dem Schwimmen und ins Wasser springen nachgehen.

Und besonders gerne schüttelt sich Baloo in meiner Nähe… 

Warum ich dort gerade gesessen habe? Ich wollte doch einfach nur ein Video machen… 😉

Wir hoffen, Ihr hattet auch einen so schönen Start in die Woche und wünschen Euch sonnige Restsommertage.

Ein Ausflug mit Tierschutzhunden

Da Baloo in den letzten beiden Wochen aufgrund meiner Fußverletzung mit Ausflügen etwas zu kurz kam, hat sich Herrchen spontan entschlossen, ihn mit zu einem Treffen der Tierhilfe Costa del Almeria e.V. zu nehmen. Von diesem Verein stammt unser zweiter Familienhund Goofy. Der konnte leider nicht selbst teilnehmen, weil er gesundheitlich angeschlagen ist.

Getroffen haben sich einige der über diese Tierhilfeorganisation nach Deutschland gekommenen Hunde und ihre Familien auf der wunderbaren 4.000 m² großen „Mel´s Hundewiese“ in Peine.  Das wäre übrigens auch ein perfekter Ort für eine DoodleSause, die es schon viel zu lange nicht mehr gegeben hat.

Continue reading

Die Wurfgeschwistertabelle ist aktualisiert

Heute haben ich meinen letzten ruhigen Sonntag für die nächste Zeit dafür genutzt, alle seit April (ja, ich schäme mich) wartenden Doodle in die Wurfgeschwistertabelle aufzunehmen.

Es waren über 20 und so besteht wieder die Möglichkeit, ein Geschwisterchen Eurer Doodle zu finden. Die DoodleGalerie hat sich auch vergrößert.

Baloo hat alles überwacht und macht jetzt mit mir Feierabend.

Gute Nachrichten

Ein fröhliches Guten Morgen an Euch Zwei- und Vierbeiner da draußen. Wir waren heute schon mit dem Balli unterwegs (den Baloo gerne festhält, wenn er sich ausruhen muss 😉 ) und jetzt schläft ernach einem leckeren Fresschen selig auf der Couch neben mir.

Gestern wurde Baloo von seinem langen Fell befreit. Nun sieht man erst richtig, wie dünn er doch  mit seinen 26 kg bei 65 cm Größe ist.

Continue reading

Unser kranker Doodle

Juli

Wer uns hier und auf Facebook folgt, hat in den letzten Wochen mitbekommen, dass Baloo seit April (hier der Beitrag dazu) gegen eine Anaplasmose kämpft. Die Behandlung hatte damals gut angeschlagen und Baloo wurde wieder agiler. Allerdings nahm er nicht wieder zu. In den letzten Tagen fing er wieder an zu Erbrechen und auch der Output war sehr unregelmäßig. Seine Kondition ließ merklich nach. Auch mein Bauchgefühl sagte mir, dass etwas nicht stimmt. Und so haben wir Anfang dieser Woche wieder ein umfangreiches Blutbild machen lassen. Die ersten Ergebnisse kamen gestern und ich musste sie ersteinmal einige Stunden verdauen.

Continue reading