Wenn der Doodle wieder Leckerlies verträgt

In den letzten Wochen haben wir uns erstmals aktiv um den Darmaufbau bei Baloo gekümmert. Sein Gewicht war mit 26 kg stabil, aber er vertrug immer weniger und  auch seine geliebten Fischleckerlies führten zu Durchfall. Durch eine entsprechende Kotuntersuchung wurde unsere Vermutung bestätigt, dass wir hier durch die häufige Antibiotika-Gabe in den letzten Monaten und Jahren eine relativ große Baustelle haben, die angegangen werden musste.

Ein Teil des Laborergebnisses

Nach nun 5 Wochen Behandlung ist nicht nur eine sichtbare Veränderung wahrzunehmen, da Baloos Fell glänzender geworden ist. Auch die Versuche, ihm eine kulinarische Leckerliefreude zu machen, verursachen keine unangenehmen Folgen mehr. Und so kam heute nicht nur eine Lieferung mit Futter bei uns an, sondern seit langer Zeit  waren auch mal wieder zwei Leckerlietüten dabei. Hey war das eine Freude. Baloo musste das Paket gleich eingehend inspizieren.

Sicher, es wird noch einige Monate dauern, bis wir am Ziel sind, aber bereits jetzt gibt es abends wieder glänzende Doodleaugen, wenn ich mich auf dem Weg zum Gefrierschrank mache.

Bouncy braucht neue Batterien

Gut, wenn man einen Mann hat, der auch Uhrmacherwerkzeug zuhause hat… 😉

Bouncy braucht nach 4 Wochen bereits neue Batterien. Wie lange haben sie bei Euch gehalten?

Meine Bouncy-Seite habe ich entsprechend ergänzt, wie die Batterien gewechselt werden können.

Sonntagsspaziergang am Silbersee in Langenhagen

Mit der Sanierung der Strandbereiche am Silbersee in Langenhagen in den vergangenen 2 Jahren ist der Hundestrand verlagert worden. Er liegt jetzt an der Stirnseite des See, weit entfernt von den Grillflächen und Parkplätzen. Leider ist der Abstand zwischen Strand und öffentlichem Weg so gering, dass es im Sommer sicherlich Probleme zwischen Hunden und Spaziergängern geben wird.

Anfahrtskizze Silbersee 

(Quelle Stadt Langenhagen)

Ein ausführlicher Beitrag in der HAZ mit einer entsprechenden Fotostrecke ist bereits im September 2017 erschienen.

Einigen von Euch wird der Silbersee noch von unserer 4. DoodleSause bekannt sein.

Doch nun zum heutigen Spaziergang.

Vielleicht bin ich einfach zu vorsichtig, aber die dünne Eisschicht auf dem Silbersee trug heute maximal am Rand einen Hund. Wir konnten auf unserer Runde um den See aber einige Hundehalter dabei beobachten, die ihre Hunde völlig unbeteiligt am Strand und auf dem Eis spielen ließen…

Für Baloo war es mit seinen 4 Jahren der erste Kontakt mit einer Eisfläche. Wir mussten einige Male schmunzeln, weil er sich nicht erklären konnte, warum er rutscht und wieso das Stöckchen nicht für ihn greifbar war.

Aber wir haben Baloo nicht nur deshalb nicht von der Leine gelassen (und ja, ich weiß, die Flexi ist strittig… ). Die Enten auf dem Eis waren waren einfach sehr verführerisch und gut zu erreichen.

Morgen habe ich noch frei und wir verlängern das Wochenende etwas, in der Hoffnung auf besseres Wetter. Drückt uns die Daumen!

Heimtiermesse 2018

Ich hatte es anhand der Ausstellerliste schon befürchtet. Die Heimtiermesse 2018 im Rahmen der Freizeitmesse abf ist für mich kein Muss mehr!

https://i0.wp.com/www.heimtiermesse-hannover.de/tl_files/tmsevent/hannover/2018/Tiermesse%202018%20HAN%20Homepage%201060x390px.jpg?w=870

Da ich aber ohnehin mit meiner Kollegin, die Baloo übrigens auch sehr ins Herz geschlossen hat, für meinen Golfclub am Samstag Messedienst hatte und Herrchen einige Fotos für Aussteller aufgenommen hat, bot sich ein Rundgang durch die Messehallen dennoch an.

Baloo kam in diesem Jahr nicht mit auf die Messe, da der Tag für ihn zu lang geworden wäre.

Continue reading

COOCKOO DOG TOY BOUNCY

Und schon wieder ist ein neues Spielzeug eingezogen. Aber ich muss zugeben, nicht weil ich es so toll fand, sondern, um zu testen, wie sich Baloo damit verhält.

In den letzten Tagen waren auf diversen Facebookseiten und in einigen Doodlegruppen immer wieder Videos mit dem COOCKOO DOG TOY BOUNCY zu sehen.

Wie Baloo und uns dieser Familienzuwachs gefällt, zeigen wir Euch in diesem Beitrag.

Frauchens Spielzeugtick

Obwohl Baloo mit Sicherheit ausreichend Spielzeug zur Verfügung hat und am liebsten mit seinen Bällen spielt, kann ich manchmal nicht an so kuscheligen und  süßen Plüschtieren vorbeigehen. Ich hoffe sehr, dass das nicht nur mir so geht?!

Und so kam es, wie es kommen musste – Fanti (so heißt der süße Elefant jetzt bei uns) trötete durch den Fressnapf unseres Vertrauens und landete anschließend glücklich in meinem Auto…

 

 

Das wir sehr gerne auf die Qualität von Kong zurückgreifen, könnt Ihr auf meiner Kong-Blogseite nachlesen.

Auch Fanti beinhaltet wieder Quietscher, unterschiedliche Texturen, verknotetes Seil und flauschiges Design. Aber vor allem kann man damit gut zergeln und das liebt Baloo sehr. Die Verarbeitung macht wieder einen hervorragenden Eindruck, nichts riecht nach Chemie o.ä. und erste Versuche, die Reißfestigkeit zu testen, hat er erfolgreich bestanden. Er eignet sich auch super, um ihn abends noch schnell mit auf die letzte Pippirunde zu nehmen… 😉 Bilder gibt es davon nicht, wir schützen hier die Privatssphäre des uns anvertrauten Doodles… *grins

Dann schauen wir mal, wie lange Fanti unsere Familie bereichern wird!

Aktualisierung der Wurfgeschwistertabelle

Heute war es mal wieder soweit, die Wurfgeschwistertabelle und die DoodleGalerie wurden aktualisiert.

Baloo hat die ordnungsgemäße Eintragung überwacht.

Es haben sich wieder einige Geschwister gefunden! 🙂 Inzwischen sind 414 Doodle eingetragen.

Auch ein trauriger Eintrag war notwendig, da der Goldendoodle Luc aufgrund einer bakteriellen Arthritis im Oktober 2017 eingeschläfert werden musste. Er war erst am 29.07.2016 bei Herrn Bomholdt in Castrop-Rauxel geboren.

Und wie immer bitte ich diejenigen, die ich eventuell vergessen habe, sich zu melden. Da ich die Daten über so viele Kanäle erhalte, kann ich nicht immer sicherstellen, alle Doodle zu erfassen.

Labradoodle trifft Wäller

Durch meine Arbeit im Golfclub und den Kontakt zu unserem Golflehrer bin ich in den letzten beiden Jahren immer mal wieder mit der hübschen Wäller-Dame Pepper in Berührung gekommen.

Pepper

(Copyright Hans-Christian Vernekohl)

In 2017 hat Pepper Welpen bekommen (Wäller vom alten Kotten) und eine Tochter ist bei ihr geblieben. Und so haben wir gestern einen lang gehegten Plan in die Tat umgesetzt und sind zu den Wällern gefahren.

(Copyright Hans-Christian Vernekohl)

Leider hat uns das Wetter einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht. Für schöne Fotos war einfach nicht der richtige Tag. Aber egal, die drei hatten ihren Spaß und ich habe das erste Mal erlebt, das Baloo gebuddelt hat. Besonders die 9 Monate alte Ronja hatte es Baloo angetan. Den gemeinsamen Spaziergang haben wir dann nur mit Pepper absolviert, da Ronja in die Hundeschule musste.

Alle drei haben sich prima draußen und im Haus verstanden. Baloo durfte sogar nach dem Ausflug ein Schläfchen in Ronjas Bettchen machen. Es sind tolle ausgeglichene Hunde, etwas kleiner und zierlicher als Baloo, aber mit den gleichen wunderschönen bernsteinfarbenen Augen.

Sogar sein Futter durfte Baloo in aller Ruhe, aber unter Beobachtung fressen.

Das wird sicher nicht der letzte gemeinsame Ausflug gewesen sein.

Der neue Leuchtball

Mein erster Beitrag 2018 ist unserem neuen Leuchtball Chuckit! Max Glow gewidmet. Jetzt müssen wir in der Dunkelheit nicht mehr nach Spielzeug suchen, das Baloo einfach mal vor lauter Schnüffelbegeisterung irgendwo liegen lässt. 😉

Warum wir uns für diesen Ball entschieden haben, könnt Ihr hier nachlesen.

Happy New Year 2018!