Messe Hund & Co. in Hannover

Heute und morgen ist in drei Messehallen die Messe Hund & Co. in Hannover. Seit Monaten wird in der gesamten Region gefühlt an jedem Zaun Werbung gemacht. Entsprechend hoch waren unsere Erwartungen.

http://www.hundemesse-hannover.de/styles/hc/current/img/hc2017-titelbild.jpg

Da es zum ersten Mal bei uns in der Nähe eine Dog Diving Aktion gab, hatten wir eigentlich geplant, gleich um 9 Uhr auf der Messe zu sein.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Aber daraus wurde nichts, da um 7 Uhr mein Handy klingelte und ich unsanft daran erinnert wurde, dass ich vergessen hatte, den Autoschlüssel unseres Clubbusses für unsere Golf-Damenmannschaft bereitzulegen. Also schnell ins Auto und ab zum Golfclub. Am Ende war es eine lustige Aktion, aber der Zeitplan war dahin.

Und so ging es erstmal wieder nach Hause und wir haben gemütlich gefrühstückt. Um 11 Uhr waren wir dann aber auch auf der Messe und ich habe meine Presse-Akkreditierung erledigt. So hatten wir auch den glücklichen Zustand, mit dem Auto auf das Messegelände fahren zu können. Direkt neben der Dog Diving Station fanden wir einen Parkplatz und da die Schlange noch kurz war, wurde kurzerhand wieder ein Plan umgeworfen. Ursprünglich wollten wir  mit Baloo über die Messe schlendern, bei VetConcept den Stand plündern (weil Frauchen vergessen hatte, Futter zu bestellen… 😉 ) und dann erst den Hund versenken…

Aber Baloo fiepte schon im Auto, als hätte er das Wasser gerochen und seine springenden Artgenossen schon gesehen.

Und so ging ich direkt zur kostenlosen Anmeldung und Minuten später standen wir schon auf der Plattform. Ich werfe Baloos Kordelball, er nimmt Anlauf und bremst mit allen Vieren an der Wasserkante. Er hatte die zwei in schwarz gekleideten Männer im Becken entdeckt. Sie machten ihm Angst und  so blieb er erstmal stehen. Da der Ball aber schon schwamm, überwandt er die Angst und sprang aus dem Stand eine beachtliche Weite.

Auch der Weg aus dem Wasser führte an den beiden dunklen Gestalten vorbei, was Baloo nicht geheuer war. Also missglückte der zweite Sprungversuch etwas, aber der dritte war grandios und so sind wir morgen zum großen Finale qualifiziert.

Baloo blieb dann kurz in seinem TipiDry im Auto, um zu trocknen und wir füllten wie geplant die Kornkammern.

Mit Baloo haben wir dann noch die restlichen Hallen besichtigt und uns einige Zeit eine Treibball-Vorführung angeschaut. Aber im ganzen hat sich unsere Erwartung nicht erfüllt. Die Messe ist hauptsächlich eine Rassen-Präsentation mit etwas Rahmenprogramm. Mir persönlich haben einige Hersteller hochwertiger Waren gefehlt. Die Stände waren hauptsächlich von Händlern mit einem bunten Warenprogramm gebucht. Highlight war das überraschende Treffen mit Doodle-Freunden.

Geärgert habe ich mich mal wieder über die Deklaration von Hundefutter. Lachs mit Reis und Karotten – und was ist enthalten? RINDFLEISCH!!!

Wir wissen noch nicht, ob wir morgen nochmals auf die Messe fahren werden. Es soll ja so schönes Wetter werden, dass man auch auf andere gute Ideen kommen könnte. Euch auf jeden Fall einen wunderschönen Sonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.