Baloo der Zeckenhund

Gerade im Frühjahr und Sommeranfang 2014 gab es bekanntlich eine Zeckenplage. Aber das Baloo jeden Tag zwischen 5 und 10 Zecken von Spaziergängen auf der Straße (nicht im Wald o.ä.) mit nach Hause brachte, machte uns Angst, zumal wir die kleinen Biester auch zu Hause auf dem Fußboden fanden. Dagegen mussten wir etwas tun!

Wir haben einiges ohne Erfolg und sogar mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen für Baloo ausprobiert.

Angefangen haben wir mit einer Bernsteinkette. Diese gibt es auch als verstellbare Halsbänder.

Die Zeckenanzahl wurde daraufhin weniger, aber noch nicht gering genug. Ungeachtet dessen finde ich diese Ketten aber für Baloo sehr hübsch und er trägt sie noch heute!

Seit gut 2 Monaten sind wir nun bei Feeprotect von der Firma Lieblingshund gelandet. Jetzt hat Baloo pro Woche max. eine Zecke. Das ist super und dabei werden wir definitiv bleiben!

Bei Feeprotect haben wir uns für Coconut oil und dog plus Zeckenzauber entschieden.

 

Bewährt hat sich ein halber Teelöffel Coconut Oil pro Tag und einmal pro Tag das Auftragen  der Fellpflege. Das Oil gebe ich morgens mit in das Futter und anschließend wird Baloo auch gleich eingerieben. So kann der Tag beginnen. Auf dem Fell bleiben keinerlei Rückstände zurück, es wird nichts ölig. Der Duft nach Kokosnuss ist angenehm und dezent und nach einiger Zeit auch nicht mehr wahrnehmbar.

 


 

 

Nachtrag März 2015

Da ich von den Feeprotect Produkten so überzeugt bin, bleiben wir auch in der Saison 2015 dabei. Hier ein kurzer neuer Beitrag dazu.

 

One thought on “Baloo der Zeckenhund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.