Das Menü für meinen leberkranken Labradoodle

Heute habe ich unter Doodleessen einen Artikel über Baloos Futter im Rahmen der Behandlung seiner Lebererkrankung geschrieben.

Es war ein langer Weg, aber es ist ein Licht am Ende des Tunnels sichtbar, dass Baloo nach seinen diversen Erkrankungen doch noch ein gesunder Labradoodle wird.

Gemeinsam mit meiner Tierheilpraktikerin und dem sehr gut sortierten Futtermittelfachgeschäft Ra-Wo habe ich ein leichtes „Diät-Menü“ zusammengestellt, das Baloo gut verträgt und jetzt zur Regeneration der Leber beiträgt. Und Leckerlies gibt es sogar auch noch.  Aber lest hier selbst.

DoodleTimes-118

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.