Die ersten gemeinsamen Wochen mit meinem Labradoodle

In den kommenden Tagen spielte sich das gemeinsame Leben gut ein. Leider war unser Labradoodle aber nicht so gesund, wie wir gehofft hatten. Neben einem üblichen Welpenwurm hatte Baloo auch noch Giardien. Dies bedeutete für einige Zeit sehr gründliche Hygiene, kohlenhydratfreies Futter und kein Kontakt zu anderen Tieren. Damit hatte sich die Welpenschule erledigt. Behandelt haben wir die Würmer mit einer kurzen Gabe von Antibiotika. Die Giardien ließen sich damit nicht vertreiben. Hier sind wir auf diverse homöopatische Medikamente eingeschwenkt und was soll ich sagen, es hat funktioniert.

Baloo hat sich zu einem echten Spielzeugfan entwickelt. Sehr gern zeigt er seinen Spielgefährten auch die Umgebung.

ebay-35

 Natürlich durfte auch eine ausgiebige Fachlektüre nicht fehlen. Ausgesucht haben wir uns: Unser Welpe: Auswahl und Eingewöhnung, Erziehung und Beschäftigung (Praxiswissen Hund) von Alice Rieger. Dies war eine gute Entscheidung. Wir können das Buch weiterempfehlen.

Um dem Spieltrieb unseres neuen Familienmitgliedes gerecht zu werden, sind wir auf die Suche nach gutem und schadstofffreiem Spielzeug gegangen. Fündig wurden wir bei der Firma Major Dog. Hier gibt es diverse Dinge, die ich auf der Seite Doodlespaß veröffentlich habe. Mehr dazu unter „Doodlespass“.

ebay-32     ebay-49

ebay-34      Baloo-4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.