Eine besondere Weihnachtsaktion mit sailingdogs

Leinen und Halsbänder aus Tau sind aktuell in aller Munde.

10264092_869389343101467_1255453776433571502_o

Ich habe die Zeit in meinem Urlaub dazu genutzt, mich einmal intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen. Besonders interessant finde ich an den Leinen aus Segeltau, dass der Hund sie zu jeder Gelegenheit tragen kann. Da Baloo gerne einmal ein spontanes Bad nimmt, egal welche Wasserqualität gerade gegeben ist, müssen unsere Halsbänder das vertragen. Sicher hat Baloo auch ein Lederhalsband, oder vielleicht auch zwei ;-), aber die trägt er nur, wenn wir nicht in Gewässernähe sind.

Ich habe mir einige Leinen und Halsbänder angeschaut, die schon mehrere Monate genutzt wurden, um zu sehen, wie sie sich verändern. Sie verändern praktisch kaum die Farbe und bleiben schön und behalten ihre Funktionalität.

Die verschiedenen Hersteller unterscheiden sich in der Tauqualität, den verwendeten Karabinern und auch den Accessoires, die genutzt werden. Zusätzlich gibt es natürlich auch verschiedene Arten von Halsbändern und Leinen.

Ich10900093_946207385419662_6258255624120310065_o habe mich dazu entschieden, die vor den Toren Hannovers ansässige Firma sailingdogs spontan zu besuchen und mir die doch etwas höherpreisigeren Leinen und Halsbänder vor Ort und in der Produktion anzuschauen.

Dieser Text auf der Homepage von sailingdogs hatte mich neugierig gemacht:

Seit 2008 designed und produziert sailingdogs praktische Leinen und Halsbänder für Hunde aus Segelmaterialien. Wir tüfteln immer wieder an neuen Modellen unter Verwendung neuer besonderer Werkstoffe aus dem Segelsport. Nur Elemente, die unseren Tests standhalten werden von uns verarbeitet. Minderwertige Materialien, wie z.B. rostende Karabiner, sind für uns ein absolutes No-Go.

sailingdogs sailingdogs2

Mir persönlich gefällt besonders die Lösung für das Zugstopphalsband. Das Band Bräker hat keine Schließe und kann einfach über den Kopf gezogen werden. Die Leine Körtweg mit einer Länge von 1,20 m ist für mich auch eine perfekte Leine. Länger wird mir persönlich zu schwer und zu unhandlich.

10460663_876086725765062_4864437128935865934_o 10368848_876085492431852_4487602867750514996_o

Das verwendete Tau ist super fest. Damit kann jeder Hund durch den Wald toben, ohne an Ästen o.ä. hängenzubleiben und Fäden am Tau zu ziehen. Die Metallringe sind sauber gearbeitet und haben keine scharfen Kanten. Und besonders toll ist der Karabiner aus dem Segelsport. Er öffnet sich nur, in dem man an dem kleinen handgearbeiteten Holzwürfel zieht. Solche Details liebe ich ja… Auch dass die Leinen waschbar sind, ist für mich ein wichtiges Merkmal.

So, jetzt habe ich Euch genug vorgeschwärmt, was hier in unserer Nähe Tolles in Handarbeit hergestellt wird. Mein Beitrag trägt ja nicht umsonst den Titel „Die besondere Weihnachtsaktion“! Ich konnte mit sailingdogs eine DoodelTimes-Sonderaktion vereinbaren!

Hier das Aktionsangebot: Bei einer Bestellung ab 10 identischen Leinen und / oder Halsbändern gewährt uns sailingdogs einen Nachlass von 20 %! Mein Vorschlag wäre, die Leinen und Halsbänder in schwarz zu bestellen, da diese Farbkombination praktisch zu jedem Doodle passt. So erreichen wir vielleicht schneller die erforderliche Stückzahl. Aber natürlich könnt ihr auch andere Farbwünsche äußern.

Wer Interesse hat, meldet sich bis Samstag, den 12.12.2015 per Beitrag oder Nachricht bei mir. Ich koordiniere die eingehenden Anfragen und werde die Interessenten dann entsprechend anschreiben.

Hoffentlich konnte ich für Euch ein interessantes Weihnachtsangebot mit sailingdogs vereinbaren und wir können einige Halsbänder oder Leinen unter den Weihnachtsbaum legen. Ich freue mich auf Eure Nachrichten!

 

4 thoughts on “Eine besondere Weihnachtsaktion mit sailingdogs

  1. Hallo Doodletimes!

    Ich habe auch generell Interesse. Ein ungefährer Preis würde mich allerdings vorab interessieren. Oder habe ich da etwas übersehen?

    LG
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.