Frohe Weihnachten mit Rückblick

In den letzten Tagen ist es hier etwas ruhig um uns geworden. Das hat aber nichts mit dem vorweihnachtlichen Streß zu tun, sondern einfach mit vielen anderen Dingen.

doodletimes-23Unter anderem haben wir Baloo Ende November kastrieren lassen, das hat einiges an Organisation mit sich gebracht. Ich wollte ihm keine Halskrause ummachen, daher mussten wir ihn immer im Auge behalten. Zum Glück war er super brav und hat seine Wunde absolut in Ruhe gelassen. Sein sexy  Höschen hat aber sicher auch dabei geholfen. Inzwischen bemerkt man auch eine erste Beruhigung seines Verhaltens draußen und die Wunde ist perfekt verheilt.

20161129_074255

Und nach den 10 Tagen Leinenpflicht nach der Operation konnte Baloo es kaum erwarten, wieder seine Geschäfte fernab von uns zu erledigen. Machen das Eure Doodle auch? Wehe, Frauchen kann noch zuschauen, wenn Baloo sein Würstchen macht. Und anschließend muss immer im gestreckten Galopp die Erleichterung demonstriert werden. Lustig, dass auch Tiere so Ihre Marotten haben…

Weniger lustig ist, dass Baloo seit Monaten stetig eine Entzündung im rechten Ohr hat, die sich immer weiter verschlimmert hat. Viel haben wir versucht und nun scheinen wir hoffentlich die Lösung gefunden zu haben. Es könnte der Lachs sein, den er als Nassfutter bisher bekommen hat. Der Fisch wird in Aquakulturen gezüchtet und lt. Hersteller wäre Baloo nicht der erste Hund, der darauf reagiert… Die bei der Zucht verwendeten Zusätze müssen aus dem Körper, deshalb ist auch das rechte Ohr betroffen. Es steht für Probleme mit der Leber, wie wir aus einem tollen Beitrag der Tierpraxis Monika Stadler auch erfahren haben. Wir haben umgestellt auf Rentier und Baloo liebt es. Die Heilung unterstützen wir natürlich mit homöopathischen Mitteln.

Das gegenwärtig bei uns ausgerufene Vogelpestsperrgebiet hindert uns an unseren geliebten Spaziergängen durch Felder und Wiesen. Daher greife ich jetzt auf einige schöne Aufnahmen aus November zurück. Aber so hätte es auch im Dezember ausgesehen… 🙂

Etwas Frost hatten wir auch schon, aber leider viel zu wenig, da es immer noch Zecken gibt. Erst vorgestern habe ich eine schon voll gesogene Zecke aus dem Fell gekämmt. Und dabei kann man doch so herrlich bei Minusgraden die Natur bewundern.

Und natürlich wollte auch ich zum ersten Mal kitschige Weihnachtsbilder von Baloo haben. Zugegeben- ich musste meinen Mann dazu überreden und Baloo war auch nicht so begeistert bei der Sache, aber einige lustige Aufnahmen sind dennoch entstanden. Die Outtakes mische ich gleich mal mit in die Bildergalerie hinein.

Und mit diesen weihnachtlichen Bildern verabschieden wir Euch in die Feiertage. Wir wünschen Euch besinnliche, glückliche und erholsame Tage mit den Zwei- und Vierbeinern, die Euch wichtig sind. Lasst es Euch gut gehen und bis bald!

 

2 thoughts on “Frohe Weihnachten mit Rückblick

  1. Moin moin aus Norderstedt,
    ja, unser Rumba macht auch so ein Aufstand beim Geschäft machen.
    Am besten ganz weit ab vom Weg und zig mal drehen und hin und her laufen, bis dann meistens passt. :-)))
    Rumba’s Freundin Isi dagegen ist da hemmungsloser.
    Zwar nicht mitten auf dem Weg, aber eine passende Stelle wird nicht großartig gesucht.
    Hintern runter und ab die Post.
    Beide kommen auch aus Langelsheim.
    Für auch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein neues, erfolgreiches und gesundes Jahr.
    Vielleicht können wir uns mal persönlich auf dem nächsten Doodletreffen bei Werner’s kennenlernen?
    Bis dahin viele Grüße
    Ingo

    • Für Euch auch besinnliche Weihnachten und ein tolles Jahr 2017!

      Zum Doodletreffen nach Langelsheim fahren wir nicht, aber vielleicht sehen wir uns mal in Hildesheim? Dort ist auch jedes Jahr ein tolles Treffen!

      Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.