November

Wir hatten einen wunderbaren Urlaub auf Sylt, auch wenn er unfreiwillig länger war, als geplant. Frauchen war gesundheitlich einige Tage angeschlagen… In unserer kleinen Wohnung direkt am Wattenmeer haben wir uns aber wieder sehr wohl gefühlt und die milden Novembertage genossen.

In diesem Jahre sind wir das erste Mal überhaupt mit der Sylt-Fähre auf die Insel übergesetzt. Zum einen Fahren wir sehr gerne Schiff (und Baloo ist auch nicht Seekrank geworden 😉 ) und es war auch erheblich günstiger, als die Autozüge. Es ist eine sehr entspannte Anreise und die Hunde können sich ohne Probleme angeleint frei auf dem Schiff bewegen. Man sollte für die Fahrt durch Dänemark allerdings den Impfausweis mitführen und der Hund sollte u.a. eine Tollwutimpfung haben.

Auf Facebook habe ich ein Fotoalbum Sylt 2017 mit 124 Bildern angelegt. Dieses kann man sich auch anschauen, wenn man keinen eigenen Facebook-Account hat, da ich eine öffentliche Seite betreibe. Hier ein kleiner Auszug.

Zufällig haben wir auch Ares aus Hannover getroffen. Na das war eine große Freude!

Und auch die Zweibeiner haben es sich dann noch in der neuen Kaffeerösterei Sylt gutgehen lassen. Hunde sind dort gerne gesehen!

Nun sind wir schon seit fast einer Woche wieder Zuhause und in diesem Jahr hatte Baloo tatsächlich einige Tage zu tun, sich wieder an sein Daheim zu gewöhnen.

Gestern hatten wir dann wieder unseren regelmäßigen Termin bei unserer Hundefriseurin. Wir gehen mit Baloo ca. alle 8 Wochen zum Scheren. Ansonsten wird sein Fell leider zu lang und er fängt an, sich aufgrund seiner Milbenallergie zu kratzen.

Und heute wurde dann die neue Frisur gleich auf ihre Schwimmtauglichkeit geprüft. Baloo macht es wirklich nichts aus, wenn er von oben und  unten nass wird und wie kalt es ist. Das beeindruckt mich immer wieder.

Ein besonderes Highligt war heute dann auch noch, dass wir Herrchen zu einem Welpen-Shooting begleiten durften. Einen Mini-Labrador kannten wir bisher noch nicht. In diesem Fall ist es ein Mix aus Labrador und Cocker Spaniel. Die junge Dame ist 7 Monate alt und war ein kleiner  Wirbelwind. Aber beide Vierbeiner haben sich auf Anhieb verstanden.

Über  Baloo´s neues Spielzeug, das wir auf Sylt kaufen „durften“, weil der Lieblingsball leider von der Nachbarshündin beschlagnahmt wurde, erzählen wir Euch separat.

Jetzt wünschen wir Euch noch einen entspannten Sonntag und bleibt alle gesund! 🙂

Wochen vergehen wie im Flug

Die Oktober-Wochen sind vergangen wie im Flug. Die letzten Sommerstunden haben wir ja bekanntlich mit Baloo im Schwimmbad beim 3. Hundeschwimmen dieses Jahres verbracht.

Er hat mich häufig mit ins Büro in den Golfclub begleitet, ist aber auch immer mal wieder mit Herrchen zu Fotoaufträgen gefahren, die für ihn so manche doodlige Überraschung bereithielten. Er ist ein richtiger Familienhund und weiß sich überall zu benehmen.

Unsere momentan knappe Freizeit verbringen wir gerne mit Dingen, die Baloo liebt und so sind wir mit ihm auch mal wieder nach Hamburg an den Elbstrand gefahren. Es war für uns alle ein wundervoller Tag, an dem wir auch die Hundemesse in Hamburg besucht haben.

Gesundheitlich ist Baloo immer noch nicht wieder der Alte. Die Behandlung schlägt aber an. In den nächsten Wochen werden wir auch wieder ein Blutbild machen lassen, um die Anaplasmen sowie die Nieren- und Leberwerte prüfen zu lassen. Seine Kondition muss sich noch verbessern, genauso wie sein Gewicht. Er wiegt momentan noch immer nur 26,5 kg.

In der dunklen Jahreszeit habe ich auch immer wieder Sorge während unserer Morgenrunde, da diese nahezu in der Dunkelheit stattfindet. Baloo hält das aber nicht davon ab, mit seinen Hundekumpels zu toben. Daher war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, ihn für mich auch ohne Leine sichtbar zu machen. Gestern konnten wir zufällig eine tolle Reflektorweste testen, die uns so gut gefallen hat, dass wir sie anschließend gleich bestellt haben.

Den heutigen stürmischen und verregneten Herbstsonntag nutzten wir für einen kurzen Ausflug auf Baloos Lieblingssportplatz. Ein kleines Fußballfeld ist die ideale Fläche für ein ausgiebiges Frisbeespiel.

Wir wünschen Euch eine tolle Woche und melden uns  spätestens aus unserem Sylt-Urlaub wieder!

Mal wieder Sylt

Im letzten Jahr hatte ich ja bereits einen ausführlichen Reisebericht über Sylt veröffentlicht. Auch in diesem Jahr haben wir uns den Monat November für eine kurze Auszeit auf unserer Lieblingsinsel ausgesucht. Sogar die selbe Ferienwohnung konnten wir buchen.

doodletimes-30

Continue reading

Verlosung Click-to-go von Bolleband

Ich hatte es vor einiger Zeit bereits angekündigt! Es wird eine Verlosung für einen Click-to-go der Firma Bolleband geben! Eigentlich hatte ich geplant, diese Verlosung zusammen mit einer ausführlichen Vorstellung unseres Clicktogo zu veröffentlichen, aber manchmal kommt es anders, als man denkt. Und so gibt es nun hier „nur“ die Verlosung einer genialen Idee!

DoodleTimes-2 DoodleTimes-4

BolleGesehen habe ich den Click-to-go das erste Mal bei den Hundstagen in Wenningstedt/Sylt während unseres Urlaubes im vergangenen November. Der Bolleband-Messestand war mit einem großen Plakat geschmückt, auf dem ein dunkelbrauner Labradoodle zu sehen war, der Baloo sehr ähnelte. Schnell kamen wir ins Gespräch mit Sylvia Stave, Inhaberin und Frauchen von Bolle (ja, er ist der Namensgeber!!! 🙂 ).

DoodleTimes-35Dann verging die Zeit sehr schnell und wir verließen die Messe. Am folgenden Tag kehrten wir in der Promenadenmischung von Stefanie Hausen in Wenningstedt ein. Hierzu hatte ich bereits einen kleinen Beitrag in meinem Blog geschrieben. Auch sie hatte Bolleband auf der Messe entdeckt und sich den Vertrieb des Click-to-go gesichert. Warum ich ihn dann damals nicht gleich gekauft habe, kann ich heute nicht mehr sagen…

In den kommenden Wochen haben wir uns dann mit Bolles Frauchen das eine oder andere Mal geschrieben und ich war auch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk für eine liebe Freundin. So kam es, dass ich zwei Click-to-go 2 bestellte und zu meiner Überraschung drei in meinem Paket lagen. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut und so kommt es zu dieser Verlosung. Die Variante 2 finde ich persönlich mir dem Karabiner als Verschluss besser, als die Druckknöpfe. Aber das ist sicher Geschmackssache.

Testen konnte ich den Click-to-go leider erst einmal. Aber da hat er mir bereits sehr gut gefallen. Besonders wird er mir bei längeren Spaziergängen, auf denen ich fotografieren möchte, gute Dienste leisten. So ist Baloo unter Kontrolle und ich habe die Hände dennoch frei.

 

Wobei würdet Ihr den Click-to-go nutzen? Unter allen Kommentaren zu diesem Beitrag bis Samstag, den 14. Mai 2016 um 24 Uhr verlose ich dann einen Click-to-go 2. Bitte schreibt Eure Kommentare hier im Blog und nicht auf Facebook, damit alle die gleiche Chance haben. Nicht alle Leser folgen mir auch bei Facebook.

Das Los wird unter den Kommentaren entscheiden und der Gewinner wird am Sonntag, den 15. Mai 2016 per Mail benachrichtigt. Wir wünschen Euch viel Glück und drücken Daumen und Pfoten :-). (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, teilnehmen können alle Volljährigen mit Wohnsitz in Deutschland.)

Erste Urlaubsnachlese

Während unseres Sylt-Urlaubes Anfang November haben wir der Promenadenmischung einen bzw. mehrere Besuche abgestattet.  Geführt wird dieses tolle neue Hundegeschäft in Wenningstedt von Stefanie Hausen.DoodleTimes-35Sie hat ein sehr buntes und ausgewogenes Sortiment an Hundeaccessoires, -futter  und -ausrüstung. Es gibt viele tolle Dinge zu entdecken, die uns bisher noch in keinem Hundegeschäft angeboten wurden. Besonders die vielen Leckereien waren für Baloo spannend.

Da Baloo´s Allergietest Fisch als negativ ausweist, haben wir  spontan einige luftgetrocknete Sprotten mitgenommen, nachdem er mit Begeisterung probieren durfte. Das war ein Fest. Wir haben nicht mal ein scharfes Foto machen können, so schnell waren die Fischlein weg…

Stefanie ist zusätzlich noch eine ganz tolle Hundetrainerin mit einem eigenen Trainingsplatz. Auf diesem hat Baloo das erste Mal an einem Longiertraining teilgenommen. Es hat uns allen Spaß gemacht. Dazu gibt es ein lustiges Video auf meinem Youtube-Kanal. Wie man sieht, bleibt noch viel Luft nach oben! Schön, dass auch Urlauber an den Gruppenkursen teilnehmen dürfen!

Außerdem haben wir die Ruhe des Urlaubes genutzt, auch ein Stadttraining mit ihr in Westerland zu machen. Es war ein sehr stürmischer Tag mit tosenden Wellen. Wie windig es war, sieht man am schiefen Horizont auf meinem Handyfoto… 😉 Trotzdem hatte Baloo keine Angst vor den Naturgewalten. Wir konnten ein konzentriertes und erfolgreiches Training mit viel Spaß absolvieren.

So soll Urlaub sein!

DoodleTimes-34

20151114_143949

Die tollen persönlichen Gespräche im Geschäft und beim Training werden uns Zuhause fehlen! Wir kommen wieder!

Und wer sich einen ersten persönlichen Eindruck von Stefanie und Ihrem Geschäft machen möchte, kann das in diesem Interview-Video tun! Viel Spaß damit!

SYLTZEIT mit Stefanie Hausen